Zum Hauptinhalt springen

Wandern in Fritzlar

Willkommen in der Dom- und Kaiserstadt

Kultur­historische Bau­werke, uraltes Pflaster, mittel­alter­liche Gassen, ein Gepräge vergangener Jahr­hunderte - so präsentiert sich Fritzlar seinen vielen Besuchern.

Wandeln Sie auf den Spuren deutscher Könige und Kaiser durch die mittel­alter­liche Fach­werk­stadt. Ihre Gründung führt die fast 1.300-jährige Stadt auf das Werk des Heiligen Bonifatius zurück, der im Jahre 723 das Heiligtum der Chatten, die Donar­eiche, fällte. Aus ihrem Holz baute Bonifatius 724 eine dem Heiligen Petrus geweihte Kirche und gründete ein Kloster. Aus diesem entwickelte sich die Siedlung Fritzlar.

Fritzlar erleben und genießen

Schon von weitem werden Sie von den imposanten Türmen der ehemaligen Fritzlarer Stadt­befestigung begrüßt. Vom Grauen Turm, einem der höchsten noch erhaltenen städtischen Wehr­türme Deutsch­lands, bietet sich ein groß­artiger Blick auf die Stadt und ihre Umgebung.

Im Herzen der Stadt­befestigung liegt der historische Markt­platz mit seinem einzig­artigen Fach­werk­ensemble und dem Rolands­brunnen. Bummeln Sie durch die nahezu verkehrs­freie Altstadt, die Ihnen mit ihren kleinen, sehr ein­ladenden Läden und Boutiquen ein besonderes Einkaufs­ambiente bietet, bevor Sie in einem der Cafés und Restaurants kulinarische Köst­lich­keiten genießen.

Schlendern Sie durch die malerischen Gassen - vorbei am ältesten Amtshaus Deutschlands, dem über 900 Jahre alten Rat­haus, und am Spitzen­häuschen, welches die Tourist­information beherbergt - bis zum be­eindruckenden Dom St. Peter, der als eine der schönsten romanisch-gotischen Kirchen Hessens gilt. Im Inneren vereinigen sich in gelungener Komposition die verschiedensten Baustile der Jahr­hunderte. Bedeutendes Objekt ist das Kaiser-Heinrich-Kreuz aus dem Jahr 1020.

„Erleben, wie Geschichte verzaubert“

Fritzlar bietet Ihnen ein großes Angebot an Stadt- und Themen­führungen: Schließen Sie sich einfach ohne An­meldung den täglichen Stadt­führungen an oder vereinbaren Sie eine individuelle Stadt- oder Themen­führung, in der Sie gemein­sam mit einem Stadt­führer in die faszinierende Geschichte Fritzlars eintauchen. Entdecken Sie die Dom- und Kaiser­stadt zum Beispiel bei einer mittel­alter­lichen Erlebnis­führung von Loh­mann’s Stadt­führungen oder mit der Stadt­führer­gilde Fritzlar. Ob szenisch, geschichtlich, kulturell oder kulinarisch - in Fritzlar bekommen Sie eine Viel­zahl von speziellen Stadt­führungen geboten.

Fritzlars landschaftliche Reize

Fritzlar gehört zur Erlebnis­region Eder­see und hat sowohl in der direkten Nähe als auch im Umkreis einen hohen Frei­zeit­wert. Erleben Sie die reiz­volle Eder-Fluss­land­schaft und die Eder­see-Region. Fritzlar liegt direkt an den Wander­wegen Barba­rossa­weg X8 (Hessen-Thüringen), Bonifatius­weg X12 (Europäische Pilgerroute), Eder­höhen­weg E06 und Ars Natura Kunst­wander­weg sowie am Eder-Radweg R10 und am Hessischen Fern­rad­weg R4.

Wandertags-Plakette und Wanderkarten

Wandern im Reich der urigen Buchen. Das Buchenblatt steht für unsere Gegend mit Natur- und National­park und stellt daher die Wander­tags-Plakette beim 120. Deutschen Wander­tag dar. Mit der Wander­tags-Plakette werden wir Sie begeistern - lesen Sie selbst!

Impressionen

Unsere Partner