Zum Hauptinhalt springen

Wandern im Edertal

Vom Tourismus geprägt

Das Leben in der Gemeinde Edertal ist maß­geblich geprägt vom Tourismus mit einer Viel­zahl attraktiver Angebote, der Hotel­lerie sowie Gastro­nomie, Hand­werk, Handel und Gewerbe.

Das optische Erscheinungs­bild der Groß­gemeinde wird dominiert von der mächtigen Sperr­mauer des Eder­sees. Errichtet wurde der letzte Gigant der Kaiser­zeit zwischen 1908 und 1914 in der Gemarkung der später gegründeten und ehemals selbst­ständigen Gemeinde Eder­see. Das Anstauen des Flusses an dieser Stelle vor mehr als 100 Jahren bedeutete auch den Start­schuss für die rasante touristische Ent­wicklung der gesamten Region. Bei Voll­stau mit 199,3 Millionen Kubik­meter Inhalt, bringt es der See auf eine 11,8 Quadrat­kilo­meter große Wasser­ober­fläche.

An den Ufern und auf dem Wasser selbst bietet der flächenmäßig zweitgrößte Stausee Deutschlands puren Urlaubs- und Freizeitspaß. Sei es beim Wandern oder Radfahren auf prämierten und zertifizierten Wegen, Klettern in Baumwipfeln, beim Beobachten seltener Tiere und Pflanzen, Erlebnistouren, Paddeln, Windsurfen, Segeln oder Angelfischen - der Edersee mit dem gleichnamigen Nationalpark, einem UNESCO Weltnaturerbe, und der Naturpark machen wegen ihrer ursprünglichen Schönheiten in Kombination mit den Edertaler Dörfern aus diesem herrlichen Landstrich etwas ganz Besonderes.

Jeder der 13 Ortsteile hat seinen Bewohnerinnen und Bewohnern viel zu bieten. Kurze Wege, unterschiedliche Einkaufsmöglichkeiten, nahegelegene ärztliche und medizinische Versorgungseinrichtungen, Bankfilialen oder Geschäftsstellen, Geldautomaten, Seniorenpflege- und Betreuungsangebote, ein Schulzentrum, Kindertagesstätten, Sportplätze, barrierefreie und behindertengerechte Gemeinschaftseinrichtungen und die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr sind beispielhaft genannte Faktoren, die in Summe zu einem angenehmen Leben und Wohnen in der Gemeinde Edertal beitragen.

Wandertags-Plakette und Wanderkarten

Wandern im Reich der urigen Buchen. Das Buchenblatt steht für unsere Gegend mit Natur- und National­park und stellt daher die Wander­tags-Plakette beim 120. Deutschen Wander­tag dar. Mit der Wander­tags-Plakette werden wir Sie begeistern - lesen Sie selbst!

Impressionen

Unsere Partner