Zum Hauptinhalt springen

Wandern in Bad Zwesten

Mit Natur und Seele im Einklang

Rund 40 Kilo­meter südlich von Kassel liegt Bad Zwesten inmitten einer der schönsten Mittel­gebirgs­land­schaften Deutsch­lands.

Ein gemüt­licher kleiner Kur­ort mit charmanten Fach­werk­häusern, dessen Geschichte 5000 Jahre zurück bis in die Kelten­zeit reicht. Hier atmet man in gesunder Luft richtig durch und entflieht dem Alltag.

Gesundheit und Kur

Im Kur­haus und Kur­park sorgen Bewegungs­bad, Kneipp­tret­becken, Skulpturen­park und ab­wechslungs­reiche Sport- und Frei­zeit­angebote dafür, dass Gäste schnell wieder fit werden oder bleiben. Dazu trägt auch das Heil­wasser der „Löwen­quelle“ bei, das im Brunnen­tempel sprudelt. Das idyllische Ambiente des sym­path­ischen Kur­orts hilft dabei, die Hektik des Alltags zu vergessen und sich wieder ganz auf sich und die wichtigen Dinge des Lebens zu besinnen.

Wanderwelten entdecken

Rund um das be­schauliche Kur­bad erwartet den Besucher das ab­wechs­lungs­reiche Rad- und Wander­­paradies des Natur­parks Keller­wald-Eder­see.Diese herr­liche Kultur­land­schaft im wald­reichen Nord­hessen erstreckt sich über 400 Quadrat­kilo­meter mit mächtigen Buchen­wäldern, bunten Wiesen,quirligen Bächen und romant­ischen Dörfern, in denen man in idyllischen Land­gast­höfen Station machen kann. Wer die ur­sprüng­liche Stille der Natur haut­nah erleben und prächtige Flora und Fauna entdecken möchte, ist in Bad Zwesten genau richtig. Zahl­reiche Wander- und Rad­wege laden dazu ein, den Ort und seine Um­gebung zu entdecken. Eine Besonder­heit bilden hierbei Themen­wander­wege wie z.B. der Kelten­weg, der Planetenwander­weg und die Terrain­kur­wege.

Der Keller­wald­steig (ins­gesamt 158 Km) mit seinen natur­belassenen Pfaden und dem 675 Meter hohen Wüste­garten, zählt zu den be­lieb­testen Routen der Region. Er ist als Qualitäts­weg "Wanderbares Deutsch­land“ ausgezeichnet. Malerisch liegt hier die Burg­ruine Löwen­stein aus dem 13. Jahr­hundert – eines der schönsten Ziele. 82 Stufen führen auf den Turm mit einem groß­artigen Pano­rama­blick.In der Jausenstation am Fuße der Burg werden Hungrige mit deftigen Speisen aus der Region verwöhnt. Kunst und Kultur erlebt man auf dem ARS-NATURA Weg,einem 12 Km langen Teil­stück des bekannten Barba­rossa­weges. Hier gibt es ins­gesamt zehn un­gewöhnliche Kunst­objekte zu be­staunen.

Kultur & mehr

Für reichlich Ab­wechs­lung bei Kur und Urlaub sorgen zudem Ver­anstaltungen wie das „Bad Zwestener Lichter­fest“, die „Bad Zwestener Meister­konzerte“, Gitarren- und Schach­festival und viele andere Feste. Kultur pur genießen Gäste von Bad Zwesten auch im Skulpturen­park ART-GARTEN und auf dem Klang­erlebnis­pfad sowie in Museen und Aus­stellungen. Den Sternen ganz nah, ist man in der Stern­warte in der Hardt­wald­klinik I. Hier können Sie mit eigenen Augen und dem Tele­skop die Schön­heit und Fas­zination des Sternen­himmels be­wundern. Neben Wandern spannt sich der Bogen sport­licher Betätigung vom Reiten, Tennis, Minigolf, Boccia, Frei­luft­schach bis zum Angeln.

Schlemmen und Schlummern

Ganz wie zu Hause können sich Gäste von Bad Zwesten in den Kur­kliniken, Hotels, Pensionen, Ferien­wohnungen, dem Wohn­mobil­hafen und beim Wald­camping fühlen. Über 70 Prozent der Bad Zwestener Be­herbergungs­betriebe haben sich klassi­fizieren lassen und können mit Sternen aufwarten. Stärken können sich Gäste in zahl­reichen Restaurants und Gast­höfen bei regio­nalem und inter­nationalem Speisen­angebot.

Wandertags-Plakette und Wanderkarten

Wandern im Reich der urigen Buchen. Das Buchenblatt steht für unsere Gegend mit Natur- und National­park und stellt daher die Wander­tags-Plakette beim 120. Deutschen Wander­tag dar. Mit der Wander­tags-Plakette werden wir Sie begeistern - lesen Sie selbst!

Impressionen

Unsere Partner